Einträge verschlagwortet mit go sport

  • gosport3

    Donnerstag, 30. Juli 2015

    Go Sport meldet gutes bereinigtes Umsatzplus

    von Markus Huber

    Rallye, das große französische Einzelhandelsunternehmen, berichtet für seine mittlerweile hunderprozentige Tochter Go Sport ein währungs- und flächenbereinigtes Umsatzplus von 5,3 Prozent für das erste Halbjahr 2015 (30. Juni) gegenüber der Vorjahres-Periode. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll leicht gestiegen sein. Seit der vollständigen Übernahme durch Rallye im letzten Herbst gibt Go Sport […]

  • Dienstag, 9. September 2014

    Rallye will Go Sport komplett übernehmen

    von Markus Huber

    Rallye, der große französische Handelskonzern und langjährige Mehrheitsgesellschafter von Go Sport, will die Sportkette komplett übernehmen. Der Angebotspreis je Aktie von €9,10 soll jedoch noch von einer unanbhängig eingesetzten Kommission geprüft werden. Am Dienstag schloss der Handel der Go-Sport-Aktie an der Pariser Börse Euronext bei €4,25. Rally hält derzeit – direkt oder mittelbar – 93,72 […]

  • Dienstag, 19. August 2014

    Go Sport und Twinner schließen strategische Allianz

    von Markus Huber

    Auf dem Weg zur Sanierung hat die französische Handelskette Go Sport nun einen wichtigen Schritt unternommen, um das Einkaufsvolumen des Unternehmens zu erhöhen. Wie bereits im Juni angekündigt wird eine strategische Allianz mit dem Einkaufsverband Twinner aufgesetzt. Twinner-Mitglieder können sich nun Go Sport anschließen und die Vorteile eines großen Konzerns in Bezug auf Einkauf und […]

  • gosport3

    Donnerstag, 24. Juli 2014

    Go Sport: schrumpfender Umsatz, wachsende Verluste

    von Markus Huber

    Im ersten Halbjahr 2014 verbuchte die französische Kette Go Sport einen Netto-Umsatzschwund von €5,7 Millionen auf €305,1 Millionen im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des letzten Jahres. Die Verluste vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) wuchsen dagegen von €7,8 Millionen auf €10,4 Millionen. Der konsolidierte Netto-Verlust explodierte von €8,6 Millionen auf €19,2 Millionen. Courir […]

  • Donnerstag, 19. Juni 2014

    Go Sport „diskutiert“ mit Twinner und hat ein Dubai-Problem

    von Markus Huber

    Die große französische Kette Go Sport hat heute bestätigt, dass sie sich in „Diskussionen“ mit dem Einkaufsverband Twinner France befinde, der in Frankreich 153 Geschäfte repräsentiert. Details über die Natur dieser Gespräche wurden nicht bekanntgegeben, aber der Händler möchte zum gegebenen Zeitpunkt über den Stand der Entwicklungen informieren. Eine Spekulation über eine mögliche Übernahme würde […]

  • Montag, 21. Oktober 2013

    Go Sport unterschreibt Franchise-Deal für den Mittleren Osten

    von Markus Huber

    Das französische Handelsunternehmen gab heute die Partnerschaft mit der Gruppe Al Mana aus Quatar bekannt. Im Rahmen einer zehnjährigen Master-Franchise-Vereinbarung erhält Al Mana den Auftrag, die Formate Go Sport und Courir in der arabischen Region zu entwicklen. Die Abmachung schließt dabei die Märkte Saudi-Arabien, Quatar, die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait, Oman und Bahrain ein. Das […]

  • Montag, 7. Oktober 2013

    Go Sport ernennt neues Spitzen-Management

    von Markus Huber

    Go Sport, die französische Sporthandelskette, hat zwei neue Top-Manager an die Spitze des Unternehmens berufen, das als Nummer Zwei im französischen Sporthandel nach Décathlon gilt. Neuer Präsident des Aufsichtsrats ist Jean-Paul Onillon, der derzeit für Casino arbeitet, jene Supermarktkette, die zum selben Konzern wie Go Sport gehört. Bei Casino ist Onillon als Verantwortlicher für den […]

  • Sonntag, 21. April 2013

    Umsatz von Go Sport bleibt fast stabil

    von Markus Huber

    Die Gruppe Go Sport scheint ihre Umsätze stabilisieren zu können, zumindest am französischen Heimatmarkt. Im ersten Quartal (31. März) sanken die Erlöse leicht um 0,7 Prozent auf €166,4 Millionen. In Frankreich gaben sie um nur 0,2 Prozent auf €152,5 Millionen nach – trotz schwierigen Marktumfelds und schlechten Wetterbedingungen im März. Flächenbereinigt stieg das Geschäft der […]

  • Montag, 18. Februar 2013

    Go Sport meldet gemischte Ergebnisse für 2012

    von Markus Huber

    Für 2012 verbucht die französische Sportkette Go Sport einen Netto-Verlust in Höhe von €21,9 Millionen, nachdem das Unternehmen schon im Jahr zuvor mit €20 Millionen in der Kreide stand. Allerdings sank der operative Verlust von €12,1 Millionen auf €9,8 Millionen. Tatsächlich verbesserte sich das Betriebsergebnis des Händlers vor Abschreibungen in der zweiten Jahreshälfte um 28 […]

  • Mittwoch, 16. Januar 2013

    Go Sport legt stabile Zahlen für 2012 vor

    von Markus Huber

    Die große französische Sportkette Go Sport verbucht für das vierte Quartal einen Umsatzrückgang um 5,0 Prozent auf €162,2 Millionen. Sowohl die Shopformate von Go Sport als auch von Courir litten unter dem schwachen Konsumumfeld in Frankreich, wo ihre Umsätze um 7,4 Prozent bzw. 2,3 Prozent nachgaben. Diese Einbußen konnten nur teilweise durch die Entwicklung von […]