Einträge verschlagwortet mit mifa

  • Freitag, 17. April 2015

    Die deutsche Fahrrad-Branche leidet – unter Hamstern

    von Markus Huber

    Nein, Cricetus Cricetus ist kein britischer Sport, den Menschen auf dem europäischen Kontinent niemals verstehen werden. Stattdessen handelt es sich hier um den „gemeinen Feldhamster“. Und der ist gemeiner denn je. Das Tier steht auf der roten Liste bedrohter Arten und wird in Deutschland entsprechend geschützt. Als wäre dies nicht schon eine wichtige Nachricht an […]

  • Montag, 15. Dezember 2014

    Auto-Zulieferer outet sich als neuer Mifa-Eigentümer

    von Markus Huber

    Die rund 600 Mitarbeiter und ihre Vertreter im Hauptwerk des angeschlagenen Fahrrad-Herstellers Mifa in Sangershausen/Sachsen-Anhalt zeigten sich erleichtert über das Bekanntwerden des neuen Eigentümers. Es handelt sich dabei um den örtlichen Unternehmer Heinrich von Nathusius, der, wie es heißt, Erfahrung in der Sanierung von Firmen in vergleichbaren Branchen mitbringt: Von Nathusius verdient sein Geld im […]

  • Donnerstag, 11. Dezember 2014

    Es gibt mal wieder einen Retter für die Mifa

    von Markus Huber

    Es vergeht kaum eine Woche ohne eine wichtige Mitteilung über die Mitteldeutschen Fahrradwerke (Mifa), den großen, aber insolventen Fahrrad-Hersteller aus Sangershausen. Heute wurde bekannt, dass ein nicht genannter Geschäftsmann aus der Region einspringt und das Traditionsunternehmen kaufen will. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, dass die Landesregierung von Sachsen-Anhalt über ihre eigene Bank einen Sofortkredit in einer […]

  • mifa_home_types_all

    Dienstag, 2. Dezember 2014

    Mifa: Insolvenzverfahren eröffnet – Chef geht

    von Markus Huber

    Mitteldeutsche Fahrradwerke (Mifa), der angeschlagene deutsche Bike-Hersteller, befindet sich nun in einem offiziell eröffneten, ordentlichen Insolvenzverfahren. Das zuständige Gericht in Halle verfügte diese Maßnahme angesichts von Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit. Noch im September, als die Mifa Gläubigerschutz suchte, wollte das Unternehmen die Insolvenz in Eigenregie durchführen. Gleichzeitig mit Aufnahme des formellen Verfahrens ist Alleinvorstand Thomas Mayer […]

  • Freitag, 17. Oktober 2014

    Neuer Investor will Mifa retten

    von Markus Huber

    Es gibt neue Hoffnung für Mifa, den großen deutschen Fahrrad-Hersteller, der Ende September Insolvenz anmelden musste. Die Investment-Firma Deutsche Balaton AG übernimmt von einem nicht weiter bestimmten Anteilseigner 1.575.000 Aktien, nachdem sie einen Umstrukturierungsplan vorgelegt hatte. Die Investition entspricht etwa 16 Prozent des Mifa-Kapitals. Bei der Ausgabe neuer Anteile will Balaton Aktien im Wert von […]

  • Mittwoch, 8. Oktober 2014

    Gericht stoppt selbstverwaltete Insolvenz der Mifa

    von Markus Huber

    Mit sofortiger Wirkung hat ein Gericht das Insolvenzverfahren in Selbstverwaltung der Mifa, Deutschlands größtem Fahrrad-Hersteller, gestoppt. Mifa musste Ende September Insolvenz anmelden, nachdem eine finanzielle Hilfe des indischen Radbauers Hero Cycles am Ende doch ausgeblieben war. Das Gericht beendetze die Insolvenz in Selbstverwaltung auf Wunsch der vorläufigen Gläubigerversammlung. Damit wird es nun ein ordentliches Insolvenzverfahren […]

  • Montag, 29. September 2014

    Mifa meldet Insolvenz an

    von Markus Huber

    Mifa, Deutschands größter Fahrrad-Hersteller, hat keine Zeit verloren, nachdem heute morgen bekannt wurde, dass die Halbjahres-Verluste zum 30. Juni der Hälfte des Eigenkapitals entsprechen dürften. Kurz darauf ließ das Unternehmen aus Sangershausen/Sachsen-Anhalt wissen, dass es einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt hat. Das operative Geschäft der Firma soll von dem Schritt zunächst unberührt bleiben. […]

  • mifa_fabrik

    Montag, 29. September 2014

    Mifa: Der Albtraum geht weiter

    von Markus Huber

    In einer Ad-hoc-Meldung gab Fahrrad-Hersteller Mifa heute morgen bekannt, dass der im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres (30. Juni) aufgelaufene Verlust der Hälfte des Grundkapitals entspricht. Der Vorstand ruft daher eine Aktionärsversammlung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zusammen. Kein Geld aus Indien? Die schwierige finanzielle Situation könnte für den Radbauer auf einen Insolvenzantrag hinauslaufen. Beobachter waren ursprünglich davon […]

  • mifa_3

    Dienstag, 26. August 2014

    Mifas Ex-Chef bekommt Besuch vom Staatsanwalt

    von Markus Huber

    Nur wenige Tage nach der Rettung der Mifa durch den großen indischen Radhersteller Hero Cycles, steht neuer Ärger ins Haus – nicht für den deutschen Fahrradbauer selbst, sondern für Peter Wicht, den langjährigen Vorstand und bis Freitag einen der wichtigsten Aktionäre mit einem Anteil von 24 Prozent. Wicht trat im April vom Amt des Alleinvorstands […]

  • mifa_fabrik

    Sonntag, 24. August 2014

    Hero Cycles bewahrt Mifa in letzter Minute vor dem Crash

    von Markus Huber

    Hero Cycles, der große indische Fahrradhersteller, ist nun gleichsam im letzten Moment seinem deutschen Gegenstück, dem angeschlagenen Produzenten Mifa, zur Hilfe geeilt. Der strategische Einstieg des indischen Unternehmens erfolgte kurz vor der Fälligkeit einer Zinszahlung auf einen großen Kredit, für die das Geld fehlte. Technisch betrachtet erfolgt die Neustrukturierung der Beteiligung an der Mifa durch […]