Einträge verschlagwortet mit quiksilver

  • quik__ID-48058-4-TOLEDO-KIRSTIN2

    Montag, 30. März 2015

    Schneller Wechsel an der Quiksilver-Spitze

    von Markus Huber

    Nach der Vorlage übersichtlicher Quartalszahlen in der letzten Woche ging es dann sehr schnell: Andy Mooney ist nicht mehr CEO des Boardsport-Spezialisten Quiksilver. Auch Finanzchef Richard Shields ist zurückgetreten. Auf Mooney folgt nun Pierre Agnes, der seit 27 Jahren für das Unternehmen arbeitet. Zuletzt war Agnes Präsident für die Region EMEA und danach Leiter der […]

  • quikID-48029--4-07032015215024Dane-with-boards

    Mittwoch, 11. März 2015

    Anleger fordert erneut den Verkauf von Quiksilver

    von Markus Huber

    Ryan Drexler, der über die Firma Consac rund 2 Millionen Quiksilver-Aktien an der Actionsport-Gruppe hält, hat bereits zum zweiten Mal den Vorstand aufgefordert, Möglichkeiten zu prüfen, um das Unternehmen komplett zu verkaufen. Medienberichten zufolge hatte Drexler das schon vor vier Monaten getan und nun in einem Brief an CEO Andrew Mooney sein Anliegen erneut vorgetragen. […]

  • (C) ROXY

    Freitag, 12. Dezember 2014

    Quiksilver schreibt rote Zahlen, reduziert aber Verluste

    von Markus Huber

    Der US-amerikanische Actionsport-Konzern Quiksilver geht für das abgelaufene Geschäftsjahr (31. Oktober) von einem Gesamtumsatz im Bereich von $1,48 bis $1,55 Milliarden aus. Im vierten Quartal sanken die Erlöse um 16 Prozent auf $400,7 Millionen. Dabei gelang es den Kaliforniern allerdings, die Netto-Verluste entscheidend zu reduzieren – von $171,1 Millionen im vergangenen Jahr auf $51,6 Millionen. […]

  • Mittwoch, 12. November 2014

    Quiksilver steigt bei Einzelhändler Surfdome aus

    von Markus Huber

    Quiksilver plant den Ausstieg beim Actionsport-Händler Surfdome, der an SurfStitch verkauft werden soll. Der kalifornische Boardsport-Konzern verspricht sich davon Einnahmen in Höhe von $16 Millionen. Quiksilver hält eine Mehrheitsbeiteiligung an Surfdome; der Transfer soll unter der Voraussetzung laufen, dass SurfStitch auch die übrigen Anteile übernehmen kann. Im Geschäftsjahr 2013/14 belief sich der Umsatz von Surfdome […]

  • roxy_watch

    Freitag, 5. September 2014

    Quiksilver schreibt Verluste nach späten Lieferungen

    von Markus Huber

    Im dritten Quartal (31. Juli) liefen für das kalifornische Unternehmen Umsatzrückgänge in allen Regionen und bei allen Marken auf, soweit weitergeführte Geschäftsbereiche berührt waren. Der Netto-Erlös sank im Vergleich zum Vorjahres-Quartal um 19 Prozent auf $396 Millionen. Auf dem amerikanischen Kontinent stürzte der Umsatz um 27 Prozent (in konstanten Währungen: 26 Prozent) auf $191 Millionen […]

  • Mittwoch, 2. April 2014

    Kelly Slater verlässt Quik und gründet mit Kering eigene Marke

    von Markus Huber

    Nach 24 Jahren endete am 1. April die Sponsoring-Partnerschaft zwischen Quiksilver und Surf-Champion Kelly Slater. Der 42-Jährige geht eine Kooperation mit der französischen Gruppe Kering ein. In diesem Konzern sind Luxus-, Mode- und Sportmarke angesiedelt wie Gucci, Brioni, Puma, Cobra und viele mehr. Slater sagte, dass Kering ihm beim Aufbau einer eigenen Bekleidungsmarke unterstützen werde. […]

  • Dienstag, 14. Januar 2014

    Quiksilver trennt sich von Skateboard-Bekleidung

    von Markus Huber

    Quiksilver macht ernst mit seinem Strategiewechsel und konzentriert sich künftig, wie berichtet, stärker auf sein Kerngeschäft. Der US-Konzern trennt sich deshalb von Tony Hawk, der Marke für Skateboard-Bekleidung. Diese wird duch Hawk Designs vermarktet, ein Unternehmen,  das Quiksilver im Jahr 2000 kaufte. Das Label ist benannt nach Tony Hawk, einem früheren Spitzen-Skateboarder. Übernommen wurde Hawk […]

  • Freitag, 13. Dezember 2013

    Quiksilver meldet ein weiteres verlustreiches Jahr

    von Markus Huber

    Kurz nach der Bekanntgabe der neuen Unternehmens-Strategie, die auf der Konzentration auf die drei Kernmarken Quiksilver, DC Shoes und Roxy basiert, hat das amerikanische Surf- und Skate-Unternehmen seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2012/13 (31. Oktober) vorgelegt. Im vierten Quartal purzelte der Umsatz im Vergleich zur Vorjahres-Periode um 10 Prozent auf $475,9 Millionen. Der Netto-Verlust lag […]

  • Freitag, 7. Juni 2013

    Quiksilver-Aktie geht nach enttäuschendem Quartal baden

    von Markus Huber

    Gestern verlor die Quiksilver-Aktie zwischenzeitlich um mehr als 10 Prozent, nachdem die Boardsport-Firma ihre Zahlen für das zweite Quartal (30. April) herausgegeben hatte. Der Konzern verbuchte einen Umsatzrückgang um 7 Prozent auf $458,7 Millionen, während der Verlust auf $32,4 Millionen anschwoll. Im zweiten Quartal des letzten Jahres lag der Verlust noch bei $5,1 Millionen. Nach […]

  • Sonntag, 10. März 2013

    Quiksilver meldet leicht rückläufige Zahlen

    von Markus Huber

    Quiksilver meldet für das erste Quartal (31. Januar) einen Netto-Verlust von $31 Millionen. Der war höher als die $23 Millionen, die Quiksilver noch vor Jahresfrist eingefahren hatte, doch war dieser Unterschied vor allem durch Wechselkurs-Effekte zustande gekommen. Die Brutto-Marge stieg leicht auf 51,0 Prozent des Umsatzes, während der Umsatz von $450 auf $431 Millionen sank. […]